Hikvision Überwachungskameras jetzt mit EasyIP 3.0 und 8MP und H.265+ Codierung

Hikvision präsentiert die neue Hikvision Easy IP 3.0 Produkt Serie mit hochmoderner IP Technologie.
Hikvision Kameras aus dieser Serie unterstützen die innovative und hauseigene Codiertechnik H.265+ basierend auf dem H.265/HEVC Standard. Dieser eigenentwickelte und intelligente Algorithmus ist optimiert um typische Merkmale von Überwachungsvideos zu adressieren.

Um die Bandbreite und Speicherkosten zu senken verringert die Codiertechnik H.265+ die Bildrate von Videoaufzeichnungen erheblich. Die Dateigröße von Hikvision H.265+ ist um 83,7 gegenüber des H.265 und 66,8 Prozent gegenüber des regulären H.265 geringer.
Die einstellbaren Kompressionsraten der H.265+ Technologie ermöglicht die Videoüberwachung mit 8 MP Ultra-HD-Video Kameras die wie bereits die 2, 3 und 5 Megapixel IP Kameras in der 3.0 Serie verfügbar sind.

Bei wenig Licht?

Auch bei hoher Bildauflösung liefern Überwachungskameras nicht immer die gleich gute Bildqualität. Eine Kamera muss auch bei unterschiedlichen, kontrastreichen Lichtverhältnissen hochwertiges Bildmaterial liefert.
Die Hikvision Kameras aus der Easy IP 3.0 Linie sind mit True WDR 120db ausgestattet um auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen qualitative Aufzeichnungen liefern zu können.
Einige 2 und 3 Megapixel Modelle aus dieser Serie sind mit der Darkfighter Technologie für hervorragende Farbbilder auch bei schlechtem Licht ausgestattet.

Clevere Kameras aus der Hikvision Easy IP 3.0 Serie

Überwachungskameras in denen mehr steckt. Noch mehr analytische Funktionen als die Vorgänger Serie. An Board haben die Kameras aus der 3.0 Serie Standard VCA-Optionen wie:

• Line Crossing Detection: Zugangskontroll-Anwendung –  Beim Überqueren einer vordefinierten virtuellen Linie wird automatisch Alarm ausgelöst. Bis zu 4 vordefinierte virtuelle Bereiche werden unterstützt
• Intrusion Detection: Einbruchmelder – Erkennt Personen, Fahrzeuge oder andere Objekte die sich in einem vordefinierten virtuellen Bereich aufhalten und löst den Alarm aus. Bis zu 4 vordefinierte virtuelle Bereiche werden unterstützt
• Object Removal Detection: Objektentfernungserkennung – Bei Entfernung von Objekten, aus einem vordefinierten Bereich wird der Alarm ausgelöst.
• Unattended Baggage Detection: Unbeaufsichtigtes Gepäck Erkennung – Alarm wird ausgelöst, sobald in einem vordefinierten Bereich Gegenstände allein gelassen werden, wie z. B. Gepäck, Geldbörsen oder potenziell gefährliche Materialien.
• Face detection: Gesichtserkennung

Eine neue Ära der Videoüberwachung wurde mit der Easy IP 3.0 Serie hervorgerufen. Ein hohes Maß an Sicherheit und Kontrolle bieten diese moderne Überwachungskameras. Kostengünstige Lösungen mit analogen, IP oder gemischten Systemen stehen zur Verfügung.
Hikvision Kameras sind alle kompatibel und steuerbar mit der Softwareplattform: IVMS-5200.