Smarthome Steuerung

infografik-sensoren-hausautomation

Zum vollwertigen Smarthome-Alarmsystem werden die LUPUSEC Systeme erst durch Ihre vielfältigen Möglichkeiten.

Dies geschieht über Zubehör wie z.B. steuerbare Steckdosen oder Relais sowie über ein flexibles Regelwerk, welches der User selbst mit wenigen Klicks und Handgriffen einstellen kann. So können unter anderem Routinen wie zum Beispiel die Abschaltung aller Stand-By-Geräte bei Verlassen des Hauses programmiert werden. Oder das Anschalten sämtlicher Lichter im Alarmfalle. Natürlich sind auch eine zeitgesteuerte Bewässerung des Gartens oder eine Anwesenheitssimulation durch zeitabhängige
Lichtrhythmen und Rollladenbewegungen möglich. Zudem können Energiekosten gesenkt werden durch automatische Überwachung der Temperatur und Steuerung der Heizungsparameter. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie Ihre Ideen. Nutzen Sie sie, mit
den innovativen LUPUSEC Smarthome Alarmsystemen.

Beispiele:
• Wird die Haustür geöffnet, schaltet sich automatisch das Licht im Eingangsbereich an und alle Entertainmentgeräte (StandBy) bekommen wieder Strom.
• Wird die Haustür auf- oder zugeschlossen, wird die Alarmanlage automatisch unscharf- oder scharfgeschaltet.
• Ermöglicht den Anschluß von Fremdsensoren (über unseren drahtlosen Sensoreingang) mit dynamischen Aktionen
• Simulieren der Anwesenheit (Schutz vor Einbrechern)
• Automatisches Heizen/Kühlen des Objekts (Temperatur- und zeitgesteuert)
• Zeitgesteuerte Beleuchtung
• Zeitgesteuerte Bewässerung
• Energiekosten senken durch automatisierte Abschaltung
• Nahezu jedes Elektrogerät mit einen Stromstecker ist automatisierbar